Grafik des Monats

April 2022

Sport als Gesundheitsfaktor: Sportliche Personen schätzen ihren eigenen Gesundheitszustand besser ein als sportlich inaktive Personen – Tendenz steigend mit der Anzahl der ausgeübten Sportarten.

SSK Grafik des Monats April 2022

März 2022

Kein pandemiebedingter eSport-Boom bei Erwachsenen zu beobachten: eSport wurde in der Breite der Bevölkerung aktiv auf gleich hohem Niveau betrieben wie vor der Pandemie.

Grafik des Monats | März 2022

Februar 2022 (2)

Sportkonsum nach Sportarten: Radsport als Treiber des Sportkonsums im Pandemie-Jahr 2020.

Grafik des Monats | Februar 2022 (2)

Februar 2022 (1)

Im Pandemie-Jahr 2020 ist ein erheblicher Einbruch der sportbezogenen Konsumausgaben zu verzeichnen.

Grafik des Monats | Februar 2022 (1)

Dezember 2021

Wintersport im Jahr 2020: Mehr Schlittenfahren und weniger Skisport.

SSK Grafik des Monats 12/2021

November 2021

Folgen der Lockdowns: Nahezu alle Sportarten, die eine spezielle Sportstätte benötigen, wurden in 2020 weniger ausgeübt.

Grafik des Monats November 2021

Oktober 2021

Positive und negative Effekte der Covid-19-Pandemie auf das Sportverhalten von Erwachsenen sind im Jahr 2020 zu beobachten: Die grundsätzliche sportliche Aktivität bei Erwachsenen erweist sich als leicht erhöht, geht jedoch mit einer Verringerung der regelmäßigen sportlichen Aktivität Hand in Hand.

Grafik des Monats Oktober 2021

September 2021

Das sportwirtschaftlich induzierte Steueraufkommen ist im Zeitraum 2010 bis 2018 von 8,4 auf 9,5 Mrd. € gewachsen.

August 2021

Auch in der Sportwirtschaft zeigen sich Auswirkungen der Covid-19-Pandemie. Durchaus nicht immer negative, wie deutliche Umsatzzuwächse im Jahr 2020 im Einzelhandel mit Sportartikeln offenbaren.

Juli 2021

Seit knapp einer Woche finden die Olympischen Spiele 2020 in Tokyo statt. Insgesamt interessieren sich 27% der deutschen Bevölkerung ab 16 Jahren für Olympia (Befragung im Frühjahr 2020), mit deutlichen Unterschieden nach soziodemografischen Merkmalen:
Nur 10% der 16 bis 29 Jährigen zeigen grundsätzliches Interesse.

Juni 2021

Sportvereine sollten aus mehrheitlicher Sicht der Bevölkerung in Krisenzeiten stark unterstützt werden. 

Mai 2021

Sport(Groß-)Veranstaltungen sind unter normalen Umständen ein Treiber des Sportkonsums. Die anstehende Fußball-EM wird unter anderen Parametern ausgetragen. Auch die Zustimmung der Bevölkerung zur Austragung der EM fällt eher gering aus, wie aktuelle Befragungsergebnisse zeigen.

Grafik des Monats Mai 2021

April 2021

Die durchschnittlichen Ausgaben für den Sport von Kindern und Jugendlichen variieren stark mit dem monatlichen Haushaltsnettoeinkommen der Eltern.

Grafik des Monats | April 2021

März 2021

Knapp eine Milliarde Euro für Schulsport, über 900 Millionen Euro für Fußball und fast 800 Millionen Euro für Reiten: Für diese Sportarten haben Eltern am meisten Geld ausgegeben. Darüber hinaus zeigt sich eine breite Vielfalt an konsumwirksamen Sportaktivitäten.

Grafik des Monats | März 2021

Februar 2021

Auch Kinder und Jugendliche spielen eine bedeutende Rolle für die Sportwirtschaft: Durchschnittlich gaben Eltern im Jahr 2019 knapp 800 € für den Sport eines Kindes aus; in Summe ergaben sich 6,2 Mrd. €.

Grafik des Monats | Februar 2021

Januar 2021

Outdoorsport: Bereits vor Covid-19 ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. 13,6 Mrd. € haben die Erwachsenen im Jahr 2015 für Outdoorsportarten ausgegeben.

Grafik des Monats | Januar 2021

Dezember 2020

Sportinteresse in Deutschland: Ca. 60% der sportartenspezifisch zuordbaren Ausgaben der Erwachsenen entfallen im Jahr 2019 auf Fußball – weitere 70 Sportarten teilen sich die verbleibenden 40%.

Grafik des Monats | Dezember 2020

November 2020

eSport 2019: Tendenziell, aber nicht ausschließlich, ist eSport männlich und von jungen Personen geprägt. Mit 12% Bevölkerungsanteil üben fast ebenso viele erwachsene Menschen eSport wie Fußball aus.

Oktober 2020

Sport nimmt einen hohen Stellenwert in der Bevölkerung ein: 90% der Erwachsenen interessieren sich für Sport, 42% geben Geld dafür aus.

September 2020

Hohes Interesse am Besuch von Sportveranstaltungen in Deutschland im Jahr 2019 – mit deutlichen Unterschieden nach Einkommen und Geschlecht.

August 2020

Sport: Sowohl in Deutschland als auch in anderen europäischen Ländern ein wichtiger Wirtschaftsfaktor, mit zum Teil großen nationalen Unterschieden.

Juli 2020

Deutsche Sportwirtschaft vor Covid-19: Bis 2016 im Wachstum, jedoch leicht schwächer als die deutsche Gesamtwirtschaft.

Juni 2020

Ein eindeutiges Ergebnis: 50% der erwachsenen Bevölkerung geben an, während der Corona-Krise weniger sportlich aktiv gewesen zu sein als in „normalen“ Zeiten.

Mai 2020

Was die Deutschen in einem „normalen“ Jahr (vor Covid-19) rund um Ihr Sportinteresse ausgeben, verdeutlicht die Grafik des Monats Mai.

April 2020

34% der Bevölkerung erreichen die Empfehlungen der WHO zur Ausdauer durch Sport

Grafik des Monats April 2020

März 2020

2,2% der Bruttowertschöpfung in Deutschland sind sportbezogen.

Projektpartner des SSK

2HMforum. Logo
GWS Logo

Verantwortlich für die inhaltliche und optische Gestaltung der Internetseite.

Auftraggeber des SSK

Logo BMWi
bisp_logo

Das Sportsatellitenkonto wird im Auftrag des BMWI und BISp erstellt und aktualisiert.

2HMforum. Logo

Ihr Ansprechpartner:

Sven Repenning

Sven Repenning | Projektleitung

GWS Logo

Ihr Ansprechpartner:

Gerd Ahlert - GWS

Gerd Ahlert